Der Beruf des Gestalter Werbetechnik ist in drei Aufgabenbereiche unterteilt:

Gestaltung – wie die Kreation von Fahrzeugwerbung, Messeständen, Informationssystemen wie auch Gebäudebeschriftungen 

Fachinformatik – wie das Umsetzten von Gestaltungsvorlagen am Computer für den Folienschnitt auf Schneidplotter oder Fräsmaschinen oder für das Ausducken auf einem Digitaldrucksystem. 

Handwerk – wie das Bearbeiten von Werkstoffen, das Applizieren von Beschriftungen auf jeglichen Objekten, den manuellen Siebdruck aber auch die Montage von zuvor beschrifteten Bautafeln oder Informationsschildern.

Der Beruf Gestalter Werbetechnik ist abwechslungsreich und spannend.

jcjavm.com